© Blumen Wanger 2016
Home Über uns Kontakt Aktuelles Dienstleistungen Bauernregeln
Blumen-Wanger.at
Blumen Wanger Walgaustrasse 44  6824 Schlins  +43 5524 8484  blumen.wanger@a1.net
Juli
2. St. Jakob nimmt hinweg die Not, bringt erste Frucht und frisches Brot. 4. Regen am St.Ulrichstag, macht die Birnen stichig-mad. 8. An St.Kilian säe Wicken und Rüben an. 10. Wie`s Wetter am Siebenbrüdertag, es sieben Wochen bleiben mag. 15. Die erste Birn' bricht Sankt Margareth, darauf überall die Ernte angeht. 17. Wenn's an Alexius regnet, so fault das Getreide auf der Mauer. 19. Vinzenz Sonnenschein, füllt die Fässer mit Wein. 20. Margaretenregen bringt Segen. 22. Maria Magdalena weint um ihren Herrn, drum regnet es an diesem Tage gern. 23. 23. Juli bis 24. August  Hundstage. Was die Hundstage gießen, muss die Traube büßen. 25. Ist Jacobus am Ort, ziehn die Störche bald fort. Wenn Jacobi tagt, werden die jungen Störche vom Nest gejagt. 26. Ist St. Anna erst vorbei, kommt der Morgen kühl herbei. 28. Hundsstern, Freund des Sirius, der bringt den Schweiß so recht in Fluß. 29. Wie's an Agathe (5.2.) wettert, das weiß die Martha. 31. So wie Ignaz stellt sich ein, wird der nächste Januar sein.